Startseite    .    wüsthof-shop    .    Wissen    .    Reinigen

Wüsthof Messer reinigen

Wüsthof Messer sind sehr pflegeleicht. Meist genügt es, das Messer nach Gebrauch mit lauwarmem Wasser zu reinigen. Ggf. verwenden Sie etwas Spülmittel. In die Spülmaschine sollten Sie ihre Messer nicht tun. Auch wenn diese rostfrei sind, könnten diese in der Spülmaschine dennoch Rost ansetzen. Ein weiterer Grund die Spülmaschine zu meiden: Die Griffschalen der Messer sind meist mit Nieten aus Aluminium angebracht. Diese lösen sich in der Spülmaschine mit der Zeit auf und die Griffschalen könnten abfallen.

Wüsthof Messer mit Holzgriffen reinigen

Wüsthof Messer mit Holzgriffen sollten Sie nach der Reinigung gut abtrocknen. Gelegentliches Einlassen der Holzgriffe mit einem Pflanzenfett (Leinöl oder Kokosfett) schützt das Holz vor Feuchtigkeit und sichert eine lange Lebensdauer. Wüsthof Messer der Ikon Serie und wenige andere haben Griffe aus Holz. Diese sind zwar äußerst pflegeleicht, es empfielt sich aber, den Griff zwei bis dreimal im Jahr mit etwas Fett einzulassen. Am besten eignet sich hierfür Leinöl oder Kokosfett. Natives Olivenöl sollten Sie nicht nehmen, es riecht schnell ranzig. Messer mit Holzgriffen sollten auch nicht allzu lange Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Lassen Sie diese Messer nicht unnötig lange in der Spüle liegen und vor allem dürfen Sie Wüsthof Messer mit Holzgriffen nicht in die Spülmaschione tun.

Wüsthof Damast- und Carbonstahlmesser

Wüsthof Messer aus nicht rostfreiem Carbonstahl müssen nach Gebrauch gespült und sofort gut abgetrocknet werden. Eine gewisse Patina durch Korrosion ist unvermeidlich und ein Qualitätsmerkmal hochwertiger Carbonstahlmesser.

Dürfen Wüsthof Kochmesser in die Spülmaschine?

Nicht alle Wüsthof-Küchenmesser sind spülmaschinengeeignet. Sie finden die Informationen in der Regel in der Artikelbeschreibung. Es ist generell ratsam, hochwertige Kochmesser nicht in der Spülmaschine zu reinigen. Werden Spülmittel und Klarspüler falsch dosiert, entstehen schnell Fremdrostablagerungen und Lochfraß. Wird das Messer nicht nach Gebrauch sofort in der Spülmaschine gereinigt, können die anhaftenden Speisereste die Klingen schädigen. Es kommt zu Lochkorrision und Fleckenbildung. Die Klingen können auch beschädigt werden, wenn diese während des Spülgangs mit anderen Besteckteilen im Korb aneinanderschlagen. Die Serien Classic, Classic Ikon, Ikon: Durch die verwendeten Alu Nieten solltendie Messer nicht in die Spüle.

Weitere Pflegetipps für Wüsthof Messer

Auch wenn jedes Messer irgendwann an Schärfe verliert, können Sie durch eine gute Pflege den Aufwand für das Scharfhalten der Messer verringern. So sollten gute Messer mit der Klinge möglichst nicht gegen andere Küchenwerkzeuge stoßen. Denn dadurch entstehen immer wieder mikroskopische Verformungen, die sich bei guter Lagerung der Messer beispielsweise in einem Messerblock oder in einer speziellen Messertasche vermeiden lassen. Darüber hinaus sollten Wüsthof Messer niemals im Geschirrspüler gereinigt werden, da die Spülchemikalien die Oberfläche der Klingen angreift. Abwaschen unter klarem Wasser und anschließendes Trockenreiben mit einem geeigneten Tuch ist die bessere Lösung.