Startseite    .    wüsthof-shop    .    Wissen    .    Schneidschule    .    12. Klebende, haftende Lebensmittel

12. Klebende, haftende Lebensmittel

Ob Klebereis, öliger Fisch, feuchtes Gemüse oder stärkehaltige und dadurch haftende Speisen - einige Lebensmittel bleiben nur allzu gerne an der Klinge kleben. Für diese gibt es aber ebenfalls Spezialisten unter den Küchenmessern.

Gemüsemesser mit gerader Klinge (Kullenschliff), 8 cm

Ob Gurkenstreifchen, Zucchinischeiben, Kartoffel oder Paprika - für die kleinen, feinen Schnippelarbeiten ist das Gemüsemesser mit gerader Klinge und Kullenschliff optimal geeignet. Die Kullen übernehmen dabei die Funktion der Abstandhalter, sind Luftpolster zwischen Schnittgut und Schneide und vermeiden auf diese Weise das Anhaften.

Super Glider Kochmesser, 20 cm

An dem Super Glider Kochmesser bleibt mit Sicherheit nichts haften, denn dagegen ist das Modell gleich mehrfach geschützt. Acht Löcher beziehungsweise Aussparungen durchbrechen die Klingenoberfläche und reduzieren damit das Risiko des Anhaftens bereits erheblich. Zur Sicherheit befindet sich darüber noch eine zusätzliche Abstreifschiene.

Santoku, 17 cm

Das Santoku mit Kullenschliff ist ein optimales Sushi Messer und bestens für alle ähnlich präzisen und klebrigen Aufgaben geeignet. Ob öliger und weicher Thunfisch, stark haftender Reis, Kartoffeln oder anderes Gemüse mit hoher Haftkraft - die Vertiefungen wirken dem Klebenbleiben entgegen.

Lachsmesser, 29 - 32 cm

Bei dem Lachsmesser ist die Klinge besonders lang, flexibel und mit Kullen bewährt. Die Spitze ist abgerundet. Dadurch ist eignet sich das Modell hervorragend für das Schneiden hauchdünner Scheiben von Lachs und ähnlichem Fisch, Fleisch und Schinken. Die Kullen verhindern - wie bereits erwähnt - das Anhaften des Schnittguts.

Konditormesser, 23 und 26 cm

Der Wellenschliff des Konditormessers macht es zum vielseitig einsetzbaren Schnittwerkzeug. Die lange Klinge ideal zum Schneiden großer Lebensmittel. Extra-Tipps: Klebrige Cremes und Torten lassen sich leichter schneiden, wenn das Konditormesser zuvor erhitzt wird. Beispielsweise durch ein heißes Wasserbad mit anschließendem Trocknen. Bei kühlen und daher klebrigen Backwaren sollte die Klinge hingegen mit Mehl bestäubt werden.

Käsemesser, 14 cm

Weichkäse bleibt nur allzu gerne an der Messerklinge kleben. Das Käsemesser mit großzügigen Aussparungen entlang der Klinge spielt da aber einfach nicht mit. Durch die Länge und den sanften Schwung ist es zudem optimal geeignet, um auch einen ganzen Camembert auf einmal aufzuschneiden.