Startseite    .    wüsthof-shop    .    Wissen    .    Schneidschule    .    6. Großes Gemüse

6. Großes Gemüse

Von der kleinen Kartoffel zum großen Kohl - nach den Spezialmesser für kleines Gemüse kommt hier nun die Übersicht für große Gemüsemesser.

Officemesser

Das Offcemesser mag nicht so aussehen, als ob es für großes Gemüse und schwierige Schneidearbeiten gemacht ist - die kurze Klinge ist aber ideal für den kontrollierten Einsatz. Stutzen, Schnippeln, Garnieren, Spicken, präzises Teilen: Die dünne Schneide mit leichter Rundung erlaubt einen vielseitigen Einsatz.

Super Slicer, 26 cm

Salatkopf oder Kohl, Artischocken-Stiel oder Aubergine - der Super Slicer gleitet spielend einfach durch große Gemüse jedweder Konsistenz. Aufgrund des Wellenschliffs sind selbst harte Schalen und unebene Häute, wie beispielsweise bei Ananas, kein Hindernis.

Super Glider Kochmesser 4563/20 cm

Der Super Glider ist doppelt gegen das Anhaften des Schnittguts geschützt. Gleich acht Luftlöcher durchsetzen die Klingenoberfläche und verhindern lästiges Ankleben von Gurke und Co. Oberhalb der Löcher findet sich zudem eine Abstreifschiene. Die leicht abgesetzte Kante sorgt für das "Umkippen" geschnittener Scheiben und Stücke. So wird nichts verzerrt, zerquetscht oder zerrissen. Das Super Glider Kochmesser eignet sich durch die Klingenbeschaffenheit und die scharfe Schneide vor allem für die Zerteilung klebriger, feuchter oder stärkehaltiger Gemüsesorten sowie für die Anfertigung hauchdünner Scheibchen.

Kochmesser

Unser Kochmesser ist ein Allrounder - nicht umsonst wird es bei so vielen Einsatzbereichen erwähnt. Die geschwungene Klinge ist optimal für das Schneiden in der Wiegetechnik und lang genug, um auch größeres Schnittgut sauber und glatt zu verarbeiten. Filigranes Schneiden wird dem verhältnismäßig großem Messer vielleicht nicht zugetraut, gerade dafür ist es aber bestens geeignet.

Santoku

Wer schon einmal Zucchini geschnitten hat, weiß, dass der austretende klebrige Saft die Verarbeitung erheblich erschweren kann - auch wenn es sich nur um winzige Tröpfchen handelt. Bei dem Santoku ist das kein Problem. Ebenso wenig wie das Schneiden von Kartoffeln oder Rüben. Dank des Kullenschliffs werden beim Schnippeln Luftpolster direkt auf der Klinge erzeugt, die das lästige Anhaften wirksam verhindern können oder zumindest reduzieren.

Chai Dao

Das ungewöhnliche Chai Dao ist typisch asiatisch und kann die Vorbereitung zahlreicher Zutaten zum Kinderspiel werden lassen. Die Wate hat einen leichten Schwung, wodurch das Chai Dao zum wiegenden Schneiden eingesetzt werden kann. Gemüse, Kräuter oder Gewürze - das leichte, bequeme und sichere Schneidegefühl stellt sich bei diesem Modell auch ohne viel Übung ein. Netter Nebeneffekt: Aufgrund der breiten Klinge dient das Messer auch dem Aufnehmen des fertigen Schnittguts. Dadurch können Scheiben und Würfel direkt von der Schneide in die Pfanne wandern.

Kitchen Surfer 3

Der Kitchen Surfer vereint ungewöhnlich viele Vorteile in sich. Überraschend ist das eigentlich nicht, denn bei diesem Modell handelt es sich um eine Kombination aus Santoku und Kochmesser. Durch die Synthese der Messerformen ist die Schneide zwar bauchig, das Klingenblatt aber auch sehr dünn geschliffen. Extrem scharfe Schnitte mit viel Kraft sind die Ergebnisse. Ob harter Kürbis oder widerspenstige Stiele geschnitten werden sollten oder grobes Hacken ansteht - der Kitchen Surfer Edition 3 wird damit problemlos fertig.